BITTE F11 DRÜCKEN!!
eigenartig wie man sich manchmal von den gedanken täuschen lässt..nur weil einem was oberflächlich so vorkommt, steigert man sich da total rein...wo ist die realität??was ist das?wahrheit?wer bestimmt das?
gedanken sind doch auch wahr, aber real?ich mein gibt es da die grenze??dieses reinsteigern und dinge sehen, die man sich manchmal so sehr wünscht...im kopf ist das schon da...doch es ändert sich.den einen tag so, dann wieder so.das geht manchmal so schnell das ich mich selbst nicht mehr ernst nehme..
wie bestimmte dinge, über die man sagt das würd ich nie im leben tun...und dann irgendwann erwischt man sich dabei, wie man genau diese verachtete sache macht...und wahrscheinlich kann man sich nicht mal immer daran erinnern
worte?
wieviel bedeutung haben sie?manchmal sagt man etwas und es hat eine verdammt große bedeutung und ein anderes mal ist es total egal..ok das hängt zusätzlich vom standpunkt ab...aber bestimmte sätze in unterschiedlichen situationen wirken anders...
das ist verwirrend...sind gedanken nicht auch nur worte??worte die man in seinem kopf formt...und ich denke die sind manchmal genauso geheuchelt, wie das was man ausspricht..
9.1.07 10:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de